Was ist Kinesiologie?

In der Kinesiologie kann durch die Aktivierung der Körperenergien das körperliche, seelische und geistige Gleichgewicht erhalten oder wiederhergestellt werden.

Ist der Energiefluss im Körper blockiert, machen sich körperliche Beschwerden, psychische Probleme, Lernschwierigkeiten usw. bemerkbar und unsere Lebensenergie ist geschwächt.

 

Um herauszufinden, inwiefern der Energiefluss im Körper geschwächt ist, werden im Rahmen einer kinesiologischen Behandlung Muskeltests durchgeführt.

Muskeltests wurden bereits vor über 500 Jahren von den Maya-Indianern angewandt und auch Hippokrates diagnostizierte damit vor über 2.000 Jahren neurologische Beschwerden.

 

Mit den Muskeltests können die Blockaden und die entsprechenden Korrekturmöglichkeiten herausgefunden werden. Ein energetisch gut versorgter Muskel kann dem Druck eines solchen Tests standhalten, ein energetisch blockierter Muskel gibt dem Druck nach. Mit Hilfe des Muskeltests wird in der Kinesiologie auch herausgefunden, womit die blockierte Energie am besten wieder zum Fließen gebracht werden kann. Der Muskeltest basiert auf der Erkenntnis, dass Indikatormuskeln das Energieniveau der Meridiane (Energiebahnen) widerspiegeln. Die Meridiane durchziehen bestimmte Organsysteme, über die bei der Kinesiologie Informationen gewonnen werden können. Ein Mensch gibt über den Muskeltest also Auskünfte über seine Emotionen und Unregelmäßigkeiten in seinem Körper und seiner Seele.

Für die Korrektur stehen verschiedene Übungen zur Verfügung wie zum Beispiel die Massage von spezifischen Reflexpunkten oder vom Muskelursprung und Muskelansatz, Entspannungstechniken, gezielte Bewegungs- und Energieübungen, Arbeit im emotionalem Bereich und "Touch for Health". Auch können spezielle "Brain Gym"-Übungen dabei helfen, die Lernfähigkeit zu fördern und Lernstress abzubauen. 

Um die erfolgte Korrektur und den Energieausgleich (Balance) zu stabilisieren, wird eventuell eine kleine Übungsfolge für zu Hause ausgetestet. Dadurch hat jeder einzelne die Möglichkeit, täglich selbst seine Energie anzuheben und somit aktiv an der Lösung seines Problems mitzuarbeiten.

 

Die Kinesiologie ist für jede Altersstufe geeignet und kann auch zusätzlich zu anderen Therapien angewendet werden.

 

Kinesiologie bietet Unterstützung/Begleitung bei allen wichtigen Lebensthemen wie:

  • Körperliche und mentale Fitness

  • Ziel- und Sinnfindung

  • Verwirklichung und Verbesserung von Beziehungen

  • Selbstmanagement und Kreativität

  • Allergien

  • Stress- und Krisenmanagement

  • Lebensschwerpunkte und Motivation

  • Veränderungen im persönlichen und beruflichen Bereich

  • Müdigkeit

  • Schmerzen

  • körperliche Beschwerden,

  • Psychosoziale Beratung

  • Lernschwierigkeiten wie z.B: Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwäche, Prüfungsstress, 

  • geschwächte Lebensenergie

    uva.

Die Kinesiologie kann dazu beitragen, deine Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern und deine Potenziale zu fördern.